doctype html> Fachtagung Datenschutz im Gesundheitswesen

Logo bitkom   Logo BvD   Logo bvitg   Logo GDD   Logo GMDS

Fachtagung „Datenschutz im Gesundheitswesen“

Gesundheitsdaten nutzen: Der Weg in die Zukunft





Freitag, 5. Mai 2022

09:00 bis 12:00 Seminare: Parallele Sessions
Hinweis: Ca. 10.30 bis 11:00 - Kaffeepause – Networking – Fachgespräche
Seminar 7: Auftragsverarbeitung
Referent: David Koeppe
  • Prüfung von beispielhaften Verträgen hinsichtlich Rechtskonformität
  • Vor- und Nachteile für Verantwortlichen und Auftragsverarbeiter herausarbeiten
  • Sekundärnutzung durch Auftragsverarbeiter
Seminar 8: Datenschutz-Folgenabschätzung
Referent: Michael Letter
  • DSFA MS Azure + 365
  • Risikoanalyse, -bewertung, -dokumentation, -...
  • Risiken durch Sekundärnutzung personenbezogener Daten durch Datenempfänger
Seminar 9: Die Kontrollaufgaben des Datenschutzbeauftragten
Referentin: Nadja Köhler
  • Rahmenbedingungen der DSGVO
  • Planung und Durchführung von Audittätigkeiten in Organisationen
  • Praktische Beispiele von Kontrolltätigkeiten in Krankenhaus und Arztpraxen
12:00 bis 13:15 Mittagspause
13:15 bis 15:15 Vortragssession
Moderation: David Koeppe
13:15 DSB im niedergelassenen Umfeld
Referent: Michael Letter
  • IT-Sicherheitsrichtlinie der KBV im Kontext Mobilgeräte (BYOD)
  • DSFA
  • MVZ in Trägerschaft eines Krankenhauses
13:45 Rechtsprechung zu Bußgeldern
Referentin: Malgorzata Steiner
Immer wieder machen hohe Bußgelder nach der DSGVO die Schlagzeilen und versetzen Organisationen in helle Aufregung. In dem Vortrag versuchen wir aus der bisherigen Praxis zu lernen:
  • Was können die Verantwortlichen und die Auftragsverarbeiter aus den bisher verhängten Bußgeldern lernen?
  • Gibt es bereits eine einheitliche Bußgeldfestsetzungspraxis in Deutschland und in Europa?
  • Welche Fragen rund um die Bußgelder beschäftigen die Rechtsprechung?
  • Und was bedeutet das für den Alltag von den Datenschutzbeauftragten / der Datenschutzabteilung?
14:15 Umsetzung der datenschutzrechtlichen Rechenschaftspflichten
Referentin: Andrea Backer-Heuveldop
  • Rechenschaftspflichten nach Art. 5 DS-GVO
  • Dokumentation zur Erfüllung der Rechenschaftspflichten
  • Auditierung und Dokumentation
14:45 Cybersecurity im Gesundheitswesen: Angriffserkennung, eine Aufgabe nicht nur für KRITIS-Krankenhäuser
Referent: Christoph Isele
  • Betreiber einer kritischen Infrastruktur sind ab Mai 2023 verpflichtet ein System zur Angriffserkennung zu betreiben. Anlass für eine kurze Einführung, Einordnung der Schlagworte und eine kurze Darstellung notwendiger Maßnahmen.
Ca. 15:15 Uhr Zusammenfassung und Schlusswort
Dr. Bernd Schütze

15:30 Uhr Ende der Veranstaltung